Businessmeeting 33 mit APLEONA

18.07.2017

Businessmeeting 33 mit APLEONA

Am 08.06.2017 veranstaltete der WiBiNET e.V. sein 33. Businessmeeting mit APLEONA. Der Einladung des ehemalig als Bilfinger bekannten Unternehmens folgten an diesem Abend 33 Studierende. Im Zuge der Veranstaltung stellte sich APLEONA als das größte Startup-Unternehmen der Welt vor.

Apleona Logo

Zur Eröffnung des Businessmeetings wurden die fünf anwesenden Unternehmensvertreter sowie die Teilnehmer vom Vorstand begrüßt. Der darauf folgende eineinhalb-stündige Vortrag begann mit der Vorstellung des Unternehmens unter dem Hauptthema der Umstrukturierung des Bilfinger-Konzerns hinzu APLEONA in den letzten Monaten. Durch das Zeigen der einen oder anderen Videosequenz wurde den Studierenden ein guter Eindruck vermittelt, wer APLEONA ist, wie die Unternehmensstruktur derzeit aussieht, welche Ansprüche an potentielle Bewerber gestellt werden und welche Möglichkeiten es für zukünftige Mitarbeiter gibt.

Im zweiten Teil des Vortrags wurden die zwei Unternehmenseinheiten Apleona HSG GmbH und Apleona GVA GmbH vorgestellt. Zunächst gab Herr Engel anhand einiger anschaulicher Beispiele, wie der Commerzbank-Arena in Frankfurt, einen Einblick in die Apleona HSG GmbH und welche Tätigkeiten sich hinter dem Begriff des Facility Managements verbergen. Die zweite Unternehmenseinheit – Apleona GVA GmbH – wurde von Herrn Löffler präsentiert. Auch er verdeutlichte anhand zahlreicher Beispiele, was das Unternehmen im Bereich des Real Estate Advisory leistet.

Nach einer kurzen allgemeinen Diskussionsrunde ging es zum gemütlichen Teil des Abends über. Bei dem Get-together mit Fingerfood und Getränken des hausinternen Caterers von APLEONA bestand neben den fachlich interessanten Gesprächen die Möglichkeit, sich näher mit den drei HR-Mitarbeiterinnen über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten auszutauschen.

Der WiBiNET e.V. bedankt sich herzlich bei APLEONA sowie bei den Unternehmensvertretern für einen gelungenen Abend mit interessanten Vorträgen und Einblicken. Ein Dank geht auch an die Studierenden, die so zahlreich zu dem Businessmeeting erschienen sind. Das gesamte Team des WiBiNET e.V. freut sich auf weitere spannende Exkursionen und Vorträge.

zur Liste